Dozenten der Kunstschule

Sigrid Bengel: Kalligrafie

Sigrid Bengel ist professionelle Kalligrafin und Dozentin für Schriftgrafik, Typografie und Medientechnik. Über die Kalligrafie sagt sie:

 

Kalligrafie ist die Kunst der schönen Schrift, wobei „schön“ gar nicht so wörtlich gemeint ist. Die Bandbreite reicht von expressiv unleserlich bis zu wirklich „schön“ und allem, was dazwischenliegt.

 

Seit 4 Jahren lebe ich in Rosenfeld und fast genauso lange bin ich an der vhs Balingen. Ich greife immer wieder neue Themen auf, zum Beispiel Schnörkel und Verzierungen. Auch klassische Schriften und Experimente kommen nicht zu kurz: Es darf geschrieben, geklebt und gemalt werden, gerne auch mit exotischen Schreibwerkzeugen.

 

Meine eigenen Kalligrafie-Bilder gestalte ich am liebsten mit der Mixed-Media-Technik auf Leinwänden. Inspiration ziehe ich aus der Natur, aus Büchern und dem „richtigen Leben“. Ich bringe viele Ideen in die Kurse ein, so dass es immer auch um Kreativität und Gestaltung geht.

 

Eindrücke aus dem Handlettering-Workshop

 

Frühjahrskurs 2018: Handlettering & modern florals

Patricia Birkhold: Malerei

 

Patricia Birkhold wurde 1956 in Pfronten im Allgäu geboren. 1978 bis 1986 studierte sie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Bühnenbild und Malerei.

 

1983 wurde sie mit dem oberschwäbischen Kunstpreis der Jugend (Förderpreis) ausgezeichnet; 1986 bis 1989 erhielt sie ein Atelier-Stipendium des Landes Baden-Württemberg.

 

vhs-Kurse 2018:

Grundklasse Malerei

Radierung – ein altes künstlerisches Handwerk

 

Michl Brenner: Bild und Kunst

 

 

„Malen und Zeichnen kann man lernen – man muss sich nur trauen. Es geht nicht um Zeit- oder Leistungsdruck, sondern um die Freude am künstlerischen Schaffen.“

 

 

Michl Brenner wurde 1957 in Stuttgart geboren und machte 1978 eine Ausbildung zum Kunststoffschlosser. Seit 1988 ist er freischaffender Künstler und seit 1996 Dozent für Kunst in Jugendkunstschulen und in der Erwachsenenbildung.

 

Michl Brenner ist Mitglied der Produzentengalerie Alte Kanzlei in Albstadt.

 

 

vhs-Kurse 2018 von Michl Brenner

Heinz Büchele: Aquarellieren

 

Heinz Büchele wurde in Burladingen-Gauselfingen geboren, wo er heute noch lebt. 2003 begann er sich intensiv mit der Aquarellmalerei auseinanderzusetzen. Es folgten Aufenthalte an den Kunstakademien Bad Reichenhall und Geras bei Wien und Unterricht bei renommierten österreichischen und deutschen Aquarellisten.

 

Seit 2012 gibt er eigene Malkurse an der vhs Balingen und in Gauselfingen. Heinz Büchele ist Mitglied  der Deutschen Aquarell Gesellschaft.

 

vhs-Kurse 2018:

Das Aquarell – Anfänger

Das Aquarell – Fortgeschrittene

Kunstsommer: Landschaft und Architektur im modernen Aquarell

Franco Eiffinger: Gitarre

 

 

„Die Musik verbindet viele Menschen miteinander. In der Begleitung von interessierten Teilnehmer/innen zur Gitarrenmusik möchte ich ein Stück von dem weitergeben, was ich auch selbst bekommen habe. Die Freude und der Spaß an einem ‚gemeinsamen Song‘ in einer Gruppe sind eine echte Motivation.“

 

Franco Eiffinger zeigt Ihnen in der Kunstschule, wie Sie mit der Gitarre die richtige musikalische Stimmung in jede Runde bringen. Anfänger starten im Schnupperkurs.

 

Ihr Kursleiter hat Erfahrung als Sänger und Chorleiter und ist fit in Theorie und Praxis. Musikalisch geprägt durch die Rock-, Pop- und Folkmusik der 70er bis hin zu den aktuellen Singer- und Songwritern ist die Gitarrenmusik sein Favorit.

 

 

Start im Februar 2018:

Gitarre 1 – Einführungs-/Schnupperkurs

Gitarre 2 – Begleitung am Lagerfeuer

 

Stefan Kübler: Malerei

 

„Ich versuche in meinen Kursen Kriterien zu vermitteln, die die Teilnehmer selbst erkennen können. Wie kann man arbeiten und was ist alles möglich? Die Technik spielt gar keine so große Rolle. Wer mit einem Stift einen Strich ziehen kann, hat alle Technik, die es zum Zeichnen braucht. Beim Malen ist das nicht viel anders.“

 

Stefan Kübler studierte Malerei und Design und blickt auf zahlreiche Ausstellungen zurück. Viele kennen ihn bereits von unserer Sommerakademie. Als gebürtiger Balinger – heute lebt und arbeitet er in Dresden – verbindet er mit seinen vhs-Angeboten Heimat und Beruf. 

 

vhs-Kurs 2018:
Kunstsommer: Wege ins Bild

 

Irene Tennigkeit: chinesische Tuschmalerei

Irene Tennigkeit studierte chinesische Tuschmalerei in Singapur. Inspiriert von der fernöstlichen Kultur und Philosophie, vereint sie in ihrer künstlerischen Arbeit die asiatische Tuschmalerei mit der Technik der Acrylmalerei.

 

In ihrem vhs-Kurs zeigt Sie Ihnen, wie Sie den Tuschepinsel tanzen lassen: Mit Tusche, Pinsel und Papier

 

Irene Tennigkeit ist Mitglied der Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch.

Ute Worschischek: Airbrush

Ute Worschischek studierte Kunst und bildete sich im Bereich Pin-up/Illustration – beim renommierten Playboy-Illustrator Carlos Cartagena – sowie Illustration und Design weiter. Heute ist sie mit ihrem Atelier an der Echaz selbstständig.

 

Sie stellt regelmäßig aus und beteiligt sich an städtischen Kunstaktionen. Bei uns gibt sie ihre beliebten Airbrush-Workshops:

 

Airbrush-Crashkurs

Airbrush-Standards

Airbrush-Specials: Porträt

Airbrush-Specials: Tierporträts

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstschule und Jugendkunstschule der vhs Balingen